On the top

On the Top

Die lang gestreckte Form des Projektes „On the top“ erinnert an ein landwirtschaftliches Nutzgebäude und ist ideal für die Familie. Eine Art Tenne bildet den Mittelpunkt des Hauses. Sie bietet eine Spielfläche für die Kinder und führt zur Gartenseite auf eine Terrasse. Durch eine großzügige Glasfassade wird ein fließender Übergang zwischen Drinnen und Draußen erzielt.
 
Die äußere Form des Hauses ist geprägt von einem Wechsel aus großen und kleinen Fenster- und Holzflächen aus sibirischer Lärche. Unser Team orientierte sich dabei an den Scheunen, die die Region dominieren.
 
Die dunklen einbrennlackierten Alu-Fenster betonen den scharfkantigen Eindruck des Gebäudes. Innen bestimmen weiße Wände die Räume.

Wo

Osnabrück, Lüstringen

Was

Einfamilienhaus

Wann

2018 (Konzept / Realisierung)

Konzept

Markus Ahlers